FRAU AVA LITERATURPREIS

Verleihung der 10. Frau Ava-Literaturpreises

Am Mittwoch, 17. November, wird der Frau Ava-Literaturpreis an die österreichische Autorin Gertrude Maria Grossegger verliehen.


 

Mit ihrem Text „Augen machen“ konnte sich die Schriftstellerin, die bereits mehrere Auszeichnungen erhalten hat, gegen 74 andere Autorinnen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Griechenland durchsetzen und die Jury überzeugen. Der Festakt, zu dem alle Interessierten eingeladen sind, findet um 18.30 in der Kirche St. Altmann in Paudorf statt. Am Tag zuvor stellt Frau Grossegger bei einer Lesung im Hellerhof um 18.30 den Text, für den sie den Literaturpreis erhält, und ihre anderen Werke vor. Auch zu dieser Veranstaltung lädt die Frau Ava Gesellschaft für Literatur herzlich ein. Sie können den Siegertext im unten angeführten Link bereits vorab lesen.

Augen machen
Begründung der Jury
Laudatio Frau Ava-Literaturpreis 2021
Dankesrede von Frau Grossegger


Seite drucken